Menschen am MeerVögel am Meer

Woche der Stille Trier
So, 1.11. - So, 8.11.2020

Link verschicken   Drucken
 

Zusatzveranstaltungen

 

 

 

Christian Kaiser bietet dankenswerterweise auch am Sonntag, 8.11.2020, von 10-13 Uhr eine "Stille Begegnung mit Pferden" an, da der Kurs am Samstag bereits ausgebucht ist.

 

Zur Anmeldung siehe Progammpunkt "Sonntag 8. November 2020".

 

 

____________________________________________________________________________________________

 

 

 

Wir freuen uns, Ihnen noch zwei weitere wunderbare Veranstaltungen anbieten zu können, die nicht mehr in unserem Flyer verankert werden konnten:

 

 

 

 

Sonntag, 01.11.20, 15.00 Uhr 

 

Stille – Wald – Natur – Entschleunigung

 

Waldbaden auf dem Achtsamkeitspfad Hentern: auf den Spuren der entschleunigenden Kraft des Waldes

 

„Die größte Offenbarung ist die Stille." (Laotse)

 

Beim Waldbaden (jap. shinrin-yoku) geht es darum, sich selbst und den Wald mit allen Sinnen achtsam zu erleben. Der Wald bietet wie kaum ein anderer Ort die Möglichkeit, abzutauchen, Ruhe und Stille zu erfahren und all unsere Sinne zu öffnen: sehen, hören, riechen, fühlen…

Die Botenstoffe in der Waldluft, die sogenannten Terpene, stärken die Abwehrkräfte, der Kreislauf kommt in Gang und der Abbau von Stress wird gefördert. Wir wollen uns in der schnelllebigen Zeit die natürliche Heilwirkung des Waldes zu Nutze machen und waldbaden.

 

Wir begehen den Pfad in Stille, regen an sechs bebilderten Stationen zum Innehalten an und geben eine Anleitung, wie man die Natur und Umwelt mit allen Sinnen erfahren kann. 

 

Waldbaden stärkt die Gesundheit und richtet sich an alle, die sich nach Ruhe sehnen, Kraft tanken und wieder zu sich kommen wollen. Es ist keine besondere Kondition erforderlich. Wir empfehlen feste Schuhe und dem Wetter entsprechende Kleidung.

 

Dauer: 90 - 120 Minuten, Treffpunkt: Haus AchtsamZeit, Waldstraße 1, 54314 Hentern (15 km ab Trier)

Begleitung und Anleitung: Laurette Bergamelli (MBSR-Achtsamkeitstrainerin und Dipl.-Psychologin) und Axel Bilharz (MBSR-Achtsamkeitstrainer und Gesundheitspraktiker). Anmeldung: nicht erforderlich

 

 

 

 

Dienstag, 03.11.2020, 15.00 Uhr 

 

Stille finden durch Achtsamkeit

 

– ein heilsamer Weg zu innerer Ruhe und Entschleunigung 

 

"Wirkliches Leben erfahren wir nur im Hier und Jetzt. Die Vergangenheit ist schon vorüber, und die Zukunft ist noch nicht da. Nur im gegenwärtigen Augenblick können wir das Leben wirklich berühren." (Thich Nhat Hanh)

 

Wenn unser Tun und die Gedanken uns nicht mehr zur Ruhe kommen lassen, kann bei dieser Übung erfahrbar gemacht werden, wie Achtsamkeit uns entschleunigt und wieder zur Ruhe kommen lässt. 

 

Eine angeleitete Achtsamkeitspraxis auf die Atmung, Gedanken und Körperempfindungen sowie im Gehen. Abgeschlossen wird die Begegnung mit einer Austauschrunde. 

 

Dauer: ca. 1 Stunde, Ort: Haus AchtsamZeit, Waldstraße 1, 54314 Hentern (15 km ab Trier)

Anleitung: Axel Bilharz (MBSR-Achtsamkeitstrainer und Gesundheitspraktiker)

Anmeldung mit Telefonnummer und Adresse an: 

 

www.achtsamzeit.de

Sponsoren & Unterstützer

 

 Markenmut        Bischof-Stein-Stiftung         Volksbank Trier Logo         hier!